Änderung der Spezifikation für die Hauptsicherung auf 2A

Here we will post interesting news.

Moderator: Moderatoren

Änderung der Spezifikation für die Hauptsicherung auf 2A

Beitragvon Breti » 21.09.2012, 16:19

Hallo liebe Creation User,

einige Nutzer hatten regelmässig das Problem, dass Ihnen die Sicherung des Pultes durchbrennt. Wenn dies passiert, dann immer entweder beim Einschalten oder bei einem kurzzeitigen Stromverlust des Gerätes. Wir haben den Umstand nun etwas genauer untersucht und mit Meanwell Rücksprache gehalten. Das Problem hat folgende Ursache: Obwohl die bisherige 1A Sicherung für den Normalbetrieb mehr ausreichend dimensioniert ist (das Gerät verbraucht dann unter 50W) so zieht das Netzteil beim Einschalten einen kurzzeitigen maximalen Strom von 40A. Dieser kann dazu führen, dass beim Einschalten die 1A Sicherung durchbrennt. Bei 230V tritt dieses Problem so gerade ab 1,6A Träge nicht mehr auf. Da es allerdings öfters mal vorkommt, dass die Geräte auch bei sehr schlechten Netzbedingungen betrieben werden, empfehlen wir den Einsatz einer trägen 2A Sicherung. Diese wirkt auch zuverlässig für den Fall, dass der Einschaltstrom die 40A aufgrund zu niedriger Netzspannung überschreitet. Sollte die Creation II bei 115V Netzspannung betrieben werden, so empfehlen wir entsprechend eine 4A Sicherung.

Viele Grüße,
Thomas Bretgeld
Breti
Site Admin
 
Beiträge: 925
Registriert: 10.04.2007, 19:37

Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron